buehnenbild_Zelck_Rettungsdienst_DRK_Bitburg_hq-Q__01_.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
VerbandsstrukturVerbandsstruktur

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Wer wir sind
  3. Verbandsstruktur

Verbandsstruktur

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Wir, der DRK- Kreisverband Gotha e. V., sind einer von 26 Kreisverbänden im Deutschen Roten Kreuz Landesverband Thüringen e. V.. Als Verband der freien Wohlfahrtspflege, Nationale Hilfsgesellschaft und eigenständigem Jugendverband ist der DRK- Kreisverband Gotha e. V. mit allen seinen Gliederungen Teil der nationalen und internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung.

Im gesamten Kreisverband  sind derzeit 139 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. In der Kreisgeschäftsstelle mit Sitz in Gotha sind 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

 

 

 

Mitglieder

Mitglieder des DRK- Kreisverband Gotha e. V. sind in 10 Gemeinschaften organisiert. In diesen Gliederungen sind 243 Kameradadinnen und Kameraden  aktiv. Im DRK- Kreisverband Gotha e. V. unterstützen uns 3492 Fördermitglieder regelmäßig.

Auftrag

Wir verstehen uns in erster Linie als Dienstleister für alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Gotha und sind in allen Bereichen, die wir anbieten, tätig.
Der DRK Kreisverband Gotha e. V. ist auch bei Hilfseinsätzen des Roten Kreuzes innerhalb Deutschlands oder in zahlreichen Regionen der ganzen Welt tätig. Unsere Arbeit orientiert sich an den international gültigen Grundsätzen des Roten Kreuzes sowie den Leitlinien.

Zahlen und Fakten 2016

3492 Fördermitglieder
243 Aktive ehrenamtliche Mitglieder, davon:
50 Angehörige des Jugendrotkreuzes   
50 Angehörige Bergwacht   
276 Mitglieder Bereitschaften   
bei 1516 Einsätzen waren 2533 Kameraden 14036 Einsatzstunden ehrenamtlich unterwegs.
die zwei Bergwachtbereitschaften leisteten  3209 Einsatzstunden
In der DRK Kleiderkammer Gotha wurden 5285 Personen mit 136596 Kleidungsstücken versorgt.
Durch 10 Ausbilder wurden in 164 Lehrgängen 1997 Teilnehmer ind der Ersten-Hilfe- Ausbildung geschult.